Das FamilienZentrum am Anger versteht sich als generationsübergreifende Begegnungsstätte, als ein Ort für Familienbildungs- und Familienfreizeitaktivitäten, als Stätte des Meinungs- und Erfahrungsaustausches zur Förderung von Eigeninitiativen und Stärkung der Selbsthilfekompetenz.

Wir sind vertreten:   

  • im Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Thüringen e.V
  • in der Kreisgruppe des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes - Bereich Jugendhilfe
  • im Paritätischen Bildungswerk - Bereich Erwachsenenbildungsmaßnahmen
  • im Landesfrauenrat Thüringen e.V.
  • in der LAG Thüringer Familienzentren
  • in der AG "Förderung der Erziehung in der Familie"
  • in der Landesarbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung Thüringen e.V.
  • im Lokalen Bündnis der Stadt Erfurt "Stark für Familie - Stark für Erfurt"


Mit seinen familienunterstützenden Dienstleistungen trägt das FamilienZentrum am Anger auch im Rahmen des Bündnisses "Stark für Familie - Stark für Erfurt" nicht unwesentlich dazu bei, Interessen und Bedürfnisse von Familien aufzugreifen, Familien zu unterstützen und Familien zu entlasten.

 
Das FamilienZentrum am Anger wird gefördert durch die Stadt Erfurt.